AUDI


Audi bietet kostenlose Fahrwerks-Modifikation für TT-Besitzer

Ingolstadt - In einem Artikel der Illustrierten "stern" vom heutigen Tage, der sich mit dem Fahrverhalten des Audi TT beschäftigt, wird berichtet, daß eine Nachrüstung mit geänderten Stabilisatoren nicht möglich sei.
Dazu teilt die AUDI AG mit, daß geänderte Stabilisatoren bereits in der nächsten Woche in die Serienproduktion einfließen werden. Selbstverständlich sei auch der nachträgliche Einbau in bereits ausgelieferte Fahrzeuge ohne weiteres möglich.

Audi wird die TT-Besitzer, sobald geänderte Fahrwerksteile vorrätig sind, umgehend anschreiben und ihnen den kostenlosen Einbau anbieten. Die Fahrwerks-Modifikationen beim Audi TT führen zu einem Fahrverhalten, bei dem die Fahrgrenzen früher spürbar werden.



AUDI AG, Kommunikation Produkt und Technik, D-84045 Ingolstadt
Rudolf Schiller (0841) 89-32100, Telefax (0841) 89-32817


13.12.99

   Ingolstadt - Audi reagiert auf die Wünsche von TT-Besitzern nach einem modifizierten Fahrverhalten des erfolgreichen Sportwagens Audi TT.


   Bis zum Ende der Woche wird Audi ein Maßnahmenpaket vorstellen, das zusätzlich zum bereits beschlossenen Einbau neuer Fahrwerkstabilisatoren weitere technische Änderungen beinhalten wird. Dadurch werden insgesamt die Fahrgrenzen früher spürbar und das Handling im Grenzbereich erleichtert.

   Die geplanten Modifikationen werden kurzfristig in der Serienproduktion einsetzen. Außerdem wird Audi alle TT-Besitzer
benachrichtigen und zum kostenlosen Einbau in die Werkstätten bitten, sobald die benötigen Teile vorrätig sind.



Kontakt:
AUDI AG Kommunikation Produkt und Technik
D-84045 Ingolstadt
Rudolf Schiller
Tel.: (0841) 89-32100
Fax:  (0841) 89-32817


08.10.99 (13.10.99) © by Redaktionsbüro Kebschull Fax: 05903 - 6702 - Impressum
Hinweis: Alle auf dieser Page benutzten Marken (AUDI, Porsche, Ferrari, BMW usw.) sind eingetragene Warenzeichen und Unterliegen als solche den gesetzlichen Bestimmungen