Fahrbericht smart cdi

Der smart cdi im Alltag

Überblick:
  • Tanken
  • Neues Symbol
  • Pannen / Probleme

  •  

     

    Tanken

    Der Wagen wurde ca. halb voll ausgeliefert, das ist OK. Mit einem neuen Mercedes kommt man nur bis zur ersten Tankstelle, dann geht die rote Lampe an. Also erst einmal tanken, nach ca. 11 Litern war schon Schluß. Ist der Wagen schon voll?

    Weiterer Tankstopp nach ca. 350 km. Die Kraftstoffanzeige zeigt in (0,5-Liter- Intervall) ab 5 Liter den Restkraftstoff an. Mit nur noch 2,5 Liter fahren wir an die Tankstelle. Demnach müßten ca. 19,5 Liter nachgetankt werden. Bereits nach ca. 14 Litern schaltet die Zapfpistole ab. Klar Diesel schäumt, also warten und "schluckweise" nachtanken. Aber mehr als 16,6 Liter gehen nicht hinein. 

    Erste Messung zeigt demnach einen Verbrauch von 4,2 Liter pro 100 km. Vermutliche Ursache ist, daß man aus "Spaß an der Freude", die Gänge doch relativ ausgefahren hat - ohne den Motor extrem auf Drehzahl zu bringen. Aber, wir haben uns meist nicht an die Schaltempfehlung (Pfeil nach oben im Display) gehalten, sondern immer etwas später geschaltet.
     

      Neues Symbol im Display

    Nach dem Tanken, signalisiert ein "zarter Ton" - Error. Im Display blinkt ein Schlüssel und der Wagen startet nicht. Im Handbuch sind keine Informationen zu finden, weil keine cdi-Bedienungsanleitung vorhanden ist. Es wird sogar davor gewarnt - kein Diesel zu tanken!. Vermutlich die Wegfahrsperre! Aussteigen, abschließen, aufschließen - starten - alles OK. 

    26.01. 2000 die Ergänzung zur Bedienungsanleitung wird mit der Post nachgeliefert - aha, es gab also doch eine Reaktion auf meine E-Mail-Anfrage!
     

      Pannen - Probleme

    Bis zum Kilometerstand 11.000 gab es bislang nur eine kleine Undichtigkeit im Bereich der Heckklappe. Der Fehler konnte aber nicht genauer lokalisiert werden. Wir warten auf den nächsten großen Regen...
     

    14.06.00 Lichtausfall hinten: Sicherung überprüft, daran lag es nicht. Das smart-Center hat den Lichtschalter gewechselt. Kosten: keine

    Weitere Themen:
    Zurück zu www.sportwagen-hp.de
    Oben© Fotos Redaktionsbüro Kebschull
    © copyright by Redaktionsbüro Kebschull   14.06. 2000