24 Stunden
von Le Mans 
1
Start
2
nach 5 Stunden
3
Nacht und Morgenstunden 
Nach 16 Stunden (Tabelle)
4
5
6
7
8
9
10
 
 
 
 
 
24 Stunden von Le Mans
1999 
Seitenende
Vorbericht
Rennen
Nachbericht
Zurück zu http://www.sportwagen-hp.de
3 

Nacht und Morgenstunden  
 

In der Nacht

Das BMW-Team Kristensen, Letho und Müller konnten in der Nacht ihren Vorsprung verteidigen und sogar ausbauen. 

Bis zur neunten Stunde gab es ein dichtes „Kopf an Kopf-Rennen“ mit dem Toyota GT One (ca. zwei Minuten Rückstand auf das führende Fahrzeug). Auch der zweite BMW ist mit nur einer Runde Rückstand war auf Schlagdistanz. Der zweite Toyota mit drei Runden Rückstand ebenfalls noch gut im Rennen. Eine Überraschung ist sicherlich der Audi R8R mit Pirro, Bieler, Theys nur knapp hinter dem zweiten Toyota. 

1. Kristensen, Letho, Müller BMW 
2. Boutsen, Kelleners, McNish Toyota 
3. Winkelhock, Martini, Dalmas BMW 
4. Katayama, Tsuchiya, Suzuki Toyota 
5. Pirro, Biela, Theys Audi R8R 

In der Nacht gab es einen Unfall zwischen einem Toyota (vermutlich #002, Boutsen) und einem Porsche. Das Rennen wurde unterbrochen, konnte dann aber fortgesetzt werden. Der Fahrer mußte in ein Krankenhaus eingeliefert werden – offensichtlich sah der Unfall schlimmer aus, dem Fahrer soll es wieder recht gut gehen. 
Nach 12 Stunden... 

Nach 16 Stunden

Doppelführung von BMW. Vier Runden zurück der Toyota (#003), weiterhin gut in Rennen der Audi auf Platz 4 mit vier Runden Rückstand. 

In der Klasse 2 führt, wie nicht anders erwartet eine Chrylser Viper auf Platz 10. Auch der Porsche 996 GT3 ist auf Platz 14 in der Gesamtwertung. 

Die komplette Tabelle nach 16 Stunden! 
 

 
Seitenanfang
Vorbericht
Rennen
Nachbericht
Zurück zu http://www.sportwagen-hp.de 
WebDesign 1996-99 ©  13. Juni 1999 ca. 09:45  Redaktionsbüro Kebschull