24 Stunden
von Le Mans 
1
Überblick 
2
Qualifying
3
Porsche GT3
4
Le Mans Splitter
5
Warming Up
6
7
8
9
10
 
 
 
 
 
24 Stunden von Le Mans
1999 
Seitenende
Vorbericht
Rennen
Nachbericht
Zurück zu http://www.sportwagen-hp.de
4 

Le Mans Splitter  
 
Wie immer ist Le Mans ein klassisches Medien-Ereignis. EuroSPORT wird sicherlich mehr als acht Stunden Live berichten. TIP: Schalten Sie zwischendurch ruhig mal wieder EuroSPORT ein. Die Angaben in der Fernsehzeitung sind meist nur ein "Anhalt". (Erfahrung von 1998.) 
 

Le Mans – Vor dem Start - Splitter

#53 Chrysler Viper in der GTS-Klasse sicherlich als Favoriten am Start. Wer soll z.B. aus dem Porsche-Lager dagegen halten? 

Auch für die #1 (Toyota GT One) gab es eine Schrecksekunde mit einem Dreher – aber alles ist gut gegangen... 

Audi-Motorsport im Internet: http://www.audi.com/motorsport 
Alle Infos zu Le Mans unter:  http://www.24h-le-mans.com/ 

#12 Panoz, David Brabham wie auch im Vorjahr schnell – reicht es endlich einmal für den Sieg? 

Baldi mit dem Ferrari hat Probleme. Nur der 14. Startplatz. Trotzdem - für den „betagten“ Ferrari kein schlechtes Ergebnis. Kaum zu glauben, daß eine Sportwagen-Schmiede wie Ferrari diesbezüglich so wenig Engagement zeigt. 

996 GT3 mit Manthey-Racing mit Bob Wollek nur mit Chancen auf dem Klassensieg. 

Gemäß Umfrage bei EuroSPORT haben sich die meisten Experten und Prominente dafür ausgesprochen, daß Toyota diesmal das Rennen machen wird... aber das Rennen von Le Mans ist lange und wir erinnern uns, daß auch im letzten und vorletzten Jahr der Sieger erst in der letzten Stunden entschieden wurde: 
 

  • 1997 Porsche im Pech, der GT1 brennt in der letzten Stunde ab...
  • 1998 Toyota im Pech, durch Getriebeprobleme gestoppt kann Porsche sogar einen Doppelsieg starten
  • 1999 Toyota der Favorit? Kann BMW oder Mercedes kontern? Wer hat den stärksten Teammanager, wo sind die besten Fahrer – oder entscheiden die Mechaniker – oder gar das Glück?
Samstag 16.00 Start LIVE auf EuroSPORT.
 
Seitenanfang
Vorbericht
Rennen
Nachbericht
Zurück zu http://www.sportwagen-hp.de 
WebDesign 1996-99 ©  12. Juni 1999, 08:45  Redaktionsbüro Kebschull