24 Stunden-Rennen Nürburgring 21.06 - 25.06.00

Das 24h-Rennen auf dem Nürburgring ist ein absolutes MUSS für alle Motorsportfans. Nicht nur die einmalige Volksfest-Atmosphäre sondern auch die zahlreichen Stars und die Markenvielfalt machen dieses Rennsportereignis zu einem Super-Event.
Insgesamt 36 Marken, die in unterschiedlichen Klassen fahren, machen diesen Rennklassiker so interessant. Stars wie Bob Wollek, Hans-Joachim Stuck, Nicola Larini, Manuel Reuter, Claudia Hürtgen und viele andere sind mit am Start. Alle Infos zum Rennen im Vorjahr natürlich hier auf
www.sportwagen-hp.de//24/24_vor.htm
mit vielen Bilder.

Infos und Karten unter: ADAC Nordrhein: 0221 4727704 oder sport@nrh.adac.de
 
 
24-Stunden / Endergebnis Porsche 911 (Phoenix-Team, mit der Startnummer 99) gewinnt vor der Viper.

Uwe Alzen, Michael Bartels, Berd Mayländer und Alfrid Heger steuerten auf einen Porsche 996 GT 3-R vom Team Phoenix Racing zum Gesamtsieg. Mit eienr Runde Vorsprung auf den Vorjahressieger - eine Chrysler Viper von Zakspeed - entscheid das Quartett die 28. Auflage des Langstreckenklassikers für sich. Das Rennen blieb bis in die Schlußminute spannend.
1 Alten / Bartels / Mayländer Porsche 996 GT3-R 145 Runden
2 Zakowski / Huisman / Beltoise Chrysler Viper -1 Runde
3 Grohs / Becker / Wiedemeier / Rittmeier Porsche 993 -5 Runden
4 H. Weiland, A. Weiland / M Weiland / Jodexnis Porsche 996 GT3-R - 8 Runden
5 Eschmann / Hulverscheid / Krämer / Spadacini Porsche 993 -10 Runden
6 W. Obermann  / P. Obermann / J. Obermann / Tilke BMW M3 -12 Runden

WWW.Sportwagen-HP.de die schnellste Motorsport-Page im Internet.


26.06. 2000 © by Redaktionsbüro Kebschull Fax: 05903 - 6702 - Impressum
Hinweis: Alle auf dieser Page benutzten Marken (Audi, Porsche, Ferrari, BMW usw.)
sind eingetragene Warenzeichen und unterliegen als solche den gesetzlichen Bestimmungen