Motorsport - Franz Konrad


Franz Konrad gewinnt den Porsche Cup 1998

Franz Konrad (47) aus Gütersloh ist der Gewinner des Porsche Cups 1998 und damit erfolgreichster Porsche-Privatfahrer des Jahres. Für den gebürtigen Grazer ist der diesjährige Cup-Sieg besonders schön und bedeutungsvoll - er hat den wertvollen Silber-/Gold-Pokal sogar erfolgreich verteidigt, denn bereits 1997 hieß der Sieger Franz Konrad.

Franz Konrad ist nicht nur Rennfahrer sondern auch Teamchef und Teammanger. Mit seinem Team war er insgesamt 15 Mal am Start und hat insgesamt 17.800 Rennkilometer zurückgelegt. Franz Konrad siegte beim 12-Stunden-Rennen von Sebring in der GT2-Klasse und konnte einen zweiten Platz in Donington und dritte Plätze in Oschersleben und Zeltweg herausfahren. Dazu der Porsche-Kundensport-Leiter Hartmut Kristen:



„Franz Konrad ist ein Tausendsassa. Er verfolgt seine Ziele zäh und hartnäckig, ohne dabei seine gute Laune zu verlieren. Franz ist sozusagen der Prototyp des Porsche-Privatfahrer. Seit Mitte der 70er Jahre startet er auf Porsche-Sportwagen."



29.11.98 © by Redaktionsbüro Kebschull Fax: 05903 - 6702 - Impressum

Hinweis: Alle auf dieser Page benutzten Marken (Porsche, Ferrari, BMW usw.) sind eingetragene Warenzeichen und unterliegen als solche den gesetzlichen Bestimmungen