Le Mans 2000



Inhalt:

Alle INFOS zu Le Mans 2000 gibt es hier!

TIPS zu Le Mans 2000
16.06.00 Ergebnis Zeittraining / Startaufstellung
 
1 Aielleo / McNish / Ortelli  Audi R8 3.36,124
2 Biela / Kristensen / Pirro Audi R8 3.36,650
3 Abt / Alboretto / Capello Audi R8 3.37,086
4 Brabham / Magnussen / Andretti Panoz 3.39,156
5 Schiattarella / de Radigues / Naspetti Lola 3.39,651

Infos 2000
Kartenvorverkauf: Telefon: +33 (0) 2 / 43 40 24 75
Telefax: +33 (0) 2 / 43 84 47 13
Hotelreservierung: Rue de lÉtoile; F- 72000 Le Mans
Telefon: +33 (0) 2 / 43 28 17 22
Telefax: +33 (0) 2 / 43 23 37 19
Le Mans im Internet: http://www.lemans.org
http://www.24h-le-mans.com
Audi Motorsport im Internet: http://www.audi.com/motorsport/media
Übersicht aus dem Jahr 1999.
Karte anklicken!
>> Hier KLICKEN <<(C) by AUDI AG, Sportpresse

Alle Angaben ohne Gewähr!


Wer startet noch in Le Mans 2000?

Nach Mercedes hat nun auch die Porsche AG den Start in Le Mans 2000 abgesagt.

Pressemitteilung vom 22.11.99:

Der offene Sportwagen-Prototyp, der trotz größter Kapazitätsprobleme im Forschungs- und Entwicklungszentrum Weissach fertiggestellt worden ist, hatte am 02.11.99 termingerecht seinen "Roll-out". Die Konzentration aller Ressourcen auf die Serienprojekte machen es jedoch notwendig, daß die Arbeiten für eine Teilnahme am Rennen in Le Mans zum 01.12.99 eingestellt werden. Die Komponenten-Entwicklung wird dagegen, um das hohe Know how in der Rennmannschaft zu halten, weitergeführt. Die Entscheidung beinhaltet auch, daß der offene Sport-Prototyp privaten Renn-Kunden nicht zur Verfügung gestellt wird.

Kommentar von Gerd Kebschull

Auch im Jahr 2000 hat sich die Porsche AG Abstinenz in Sachen Motorsport auferlegt. Daß sich Porsche, nach dem schwachen Abschneiden im Motorsportjahr 1998,  im Jahr 1999 eine Pause gegönnt hat, war zu verstehen. Aber daß man jetzt das "sportliche Mehrzweckfahrzeug" benutzt, um im Motorsport nicht mehr antreten zu müssen, ist für eine "Sportwagenschmiede" schon ein "schwaches Bild". Wann, wenn nicht jetzt, wenn alle Welt auf die großartigen Bilanzen von Herrn Dr. Wiedeking schaut, sollte man in den Motorsport investieren? Kapazitätsprobleme vorzuschieben, ist doch schlicht weg albern, denn unter den fast 4 Millionen Arbeitslosen wird man wohl vernünftige Techniker und Ingenieure finden, die vom Mythos Porsche beseelt, Porsche wieder dorthin bringen, wo er hingehört - auf die Rennstrecken dieser Welt.
 
 

WWW.Sportwagen-HP.de die schnellste Motorsport-Page im Internet.


16.06. 2000 © by Redaktionsbüro Kebschull Fax: 05903 - 6702 - Impressum
Hinweis: Alle auf dieser Page benutzten Marken (Porsche, Ferrari, BMW usw.)
sind eingetragene Warenzeichen und unterliegen als solche den gesetzlichen Bestimmungen