Motorsport - Porsche Pirelli Supercup



Nachbericht, 8. Lauf zum Porsche-Pirelli-Supercup beim Grand Prix von Ungarn am 15.08.1999

Huisman gewinnt vor Ortelli, Kelleners auf Platz 5

Doppelsieg für Eschmann-Manthey Racing

Budapest: Der Niederländer Patrick Huisman hält die diesjährige Porsche-Pirelli-Supercup Saison weiter spannend. Mit einem ungefährdeten Start-Ziel-Sieg vor Teamkollege Stéphane Ortelli (beide Eschmann-Manthey Racing) verringert er den Punkterückstand zum Gesamtführenden Ralf Kelleners („nur“ Platz 5) auf 12 Zähler.
Vorjahres-Champion Patrick Huisman übernahm von Platz 2 aus mit einem
erstklassigen Start schon vor der ersten Kurve die Führung des Feldes.
Huisman: „Heute lief alles nach Plan. Ich bin sehr gut weggekommen und
Stéphane hatte über die gesamte Renndistanz genug mit Sascha Maassen zu
kämpfen, als daß er mir wirklich gefährlich werden konnte. Allerdings hatte
ich ab Mitte des Rennens wieder Schmerzen im Arm. Hoffentlich bekomme ich
das bis Spa in den Griff.“

Ortelli (Pole-Position) ist dennoch mit dem Ergebnis zufrieden: „Mit dem heutigen
zweiten Platz und insgesamt nur 16 Punkten Rückstand auf Kelleners ist auch für
mich noch alles drin. Und beim Start war Patrick einfach schneller, aber die Punkte
bleiben ja in der Familie.“

Auch Teamchef Olaf Manthey lassen die Ergebnisse seiner Fahrer hoffen:
„Patrick und Stéphane haben mit dem Doppelsieg ordentlich Punkte
eingefahren und Kelleners, dank Oliver Mathai, nur auf Rang fünf. Jetzt ist
wie-der alles offen in der Meisterschaft. Ein tolles Ergebnis auch für die
Teamwertung.“

Oliver Mathai (fuhr letzte Saison noch bei Manthey im Team) überholte gegen
Ende des Rennens noch Ralf Kelleners und schenkte seinem alten Arbeitgeber
zwei wichtige Punkte in der Meisterschaft.

Nicht ganz so glücklich lief es für Bernd Mayländer. Durch eine defekte
Dichtung in der Kupplung hatte er Probleme beim Schalten und landete nur auf
dem 10. Platz.

Es bleibt also spannend in der Meisterschaft und die Chancen für
Eschmann-Manthey Racing stehen auch am 29. August in Spa nicht schlecht,
denn in den letzten beiden Jahren gewann in Belgien nur einer: Patrick
Huisman.
 
 

Fahrerwertung: Stand nach dem 8. Lauf
1. Ralf Kelleners (D) 116 Punkte,
2. Patrick Huisman (NL) 104 Punkte,
3. Stéphane Ortelli (F) 100 Punkte,
4. Oliver Mathai (D) 98 Punkte,
5. Sascha Maassen (D) 93 Punkte,
6. Bernd Mayländer (D) 82 Punkte,
7. Frank Schmickler (D) 65 Punkte.

WWW.Sportwagen-HP.de die schnellste Motorsport-Page im Internet.


18.08.99 © by Redaktionsbüro Kebschull Fax: 05903 - 6702 - Impressum
Hinweis: Alle auf dieser Page benutzten Marken (Porsche, Ferrari, BMW usw.)
sind eingetragene Warenzeichen und unterliegen als solche den gesetzlichen Bestimmungen