STW


Zehn Veranstaltungen der Supertourenwagen-Meisterschaft / STW-Kalender für 1999 fixiert

Köln (ots) - Die Eckdaten der Deutschen Supertourenwagen-Meisterschaft (STW) für die Saison 1999 stehen fest. Die erste der zehn Veranstaltungen wird am 9. Mai auf dem Sachsenring stattfinden. Saisonhöhepunkt wird wieder der Lauf auf dem Nürnberger Norisring sein. Überschneidungen mit den Terminen der Formel 1 wird es künftig nicht mehr geben. Damit können alle STW-Rennen live und in voller Länge beim neuen TV-Partner VOX übertragen werden. RTL präsentiert die STW-Highlights im Rahmen der Formel-1-Vorberichte in der Folgewoche.

"Wir erwarten auch nach dem Rückzug einiger Hersteller ein Starterfeld von rund 20 Fahrzeugen", erklärt ADAC-Sportpräsident Hermann Tomczyk." Die Serie wird auch für Teilnehmer attraktiver werden, die nicht direkt an einen Hersteller gebunden sind." So wird ein Preisgeld von insgesamt 2,35 Millionen Mark ausgeschüttet, eine eigene Siegerehrung für Privatfahrer ist geplant. Zur Kostenreduzierung sollen unter anderem Einheitsreifen eingeführt werden. Für die Markenwertung werden künftig alle plazierten Teilnehmer eines Fabrikats gewertet.

Attraktives Rahmenprogramm

Gegenüber dem Vorjahr wird das Gesamtpaket der Veranstaltungen noch erweitert. Neben den bisherigen Rahmenserien VW ADAC Touring Junior Cup, BMW ADAC Formel Junior Cup, BMW Formel ADAC Meisterschaft und der Deutschen Formel-3-Meisterschaft werden der Porsche-Carrera-Cup und ein weiteres spektakuläres Championat regelmäßige Begleiter der Supertourenwagen sein. Damit wird den Fans von zweimal 60 Minuten freiem Training am Freitag bis zum 50-km-Sprint und dem Rennen über die doppelte Distanz am Sonntag ein umfangreiches Motorsport-Programm geboten. Auch das Angebot für die Fernsehzuschauer wurde nochmals ausgeweitet. Live-Berichte von Training (Eurosport), Sprint und Rennen (VOX) sowie Zusammenfassungen auf Eurosport sorgen für eine Gesamtsendedauer von rund viereinhalb Stunden.

Termine 1999 (Alle Angaben vorläufig.)

   9.  Mai           Sachsenring
   23. Mai           Zweibrücken
   20. Juni          Oschersleben
   4.  Juli          Norisring
   18. Juli          Lahr
   8.  August        Wunstorf
   22. August        Nürburgring (Grand-Prix-Kurs)
   5.  September     Salzburgring (A)
   3.  Oktober       Hockenheim (Kleiner Kurs)
   10. Oktober       Nürburgring (Sprint-Kurs)

ots Originaltext: ADAC

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an: Michael Kramp, Tel.: 0221-95 74 34 74




Sportwagen-HP.de die schnellste Motorsport-Page im Internet. Während die anderen Seite noch „Mittagsschlaf" machen, können Sie hier schon die Ergebnisse abfragen!


09.11.98 © by Redaktionsbüro Kebschull Fax: 05903 - 6702 - Impressum

Hinweis: Alle auf dieser Page benutzten Marken (Porsche, Ferrari, BMW usw.) Sind eingetragene Warenzeichen und Unterliegen als solche den gesetzlichen Bestimmungen