Der "alte" 911


Der 911 ist sicherlich eines der beliebtesten Fahrzeuge aus dem Hause Porsche. Literatur und Broschüren gibt es jede Menge. Deshalb wollen wir hier aktuelle Informationen zum 911 unterbringen.


Hier noch einige Infos, die wir so nach und nach zum "Neuen 911" zusammengetragen haben.

Hier gibt es Infos zum neuen Porsche 911 GT3 (03.10.97)


Porsche 993 Targa

24.04.98

Immer noch ein Schmuckstück, der Porsche 911 (993) Targa. Ich hatte einmal das Glück, ein solches Fahrzeug auf einem Fahrtag bewegen zu können. Genial, die Mischung aus Coupé und Cabrio. Auf Knopfdruck fährt man offen, aber auch „zu" hat man das Gefühl „offen" zu fahren, weil einfach viel Licht (und Sonne) in das Auto einfällt.










12.05.97

Noch ein Gerücht

Zum Thema neuer 911er: Vor ca. 2 Monaten ist mattschwarz lackierten Prototyp auf der a5 vor dem Walldorfer Kreuz gesichtet worden. Sowohl von vorne (Leuchten, Kotflügel, Kofferaumdeckel) als auch im Seitenbereich (Türen) ist die Ähnlichkeit mit dem Boxster nicht zu verleugnen. Alles in allem sah er genau so aus wie die ersten Bilder, die in auto

motor und sport

veröffentlicht wurden.


Gerüchteküche - 911 in Zuffenhausen gesichtet

27. April 1997

Ein leicht getarnten 911-Prototyp ist in Zuffenhausen gesichtet worden. Der Wagen hat im Frontbereich eindeutige Züge vom Boxster und geht ab Windschutzscheibe in die Form des aktuellen Modells, etwa wie Carrera S über. Der Wagen war in Mattschwarz lackiert und kaum mit Anbauteilen getarnt. Der Motor hatte trotz Wasserkühlung einen kernigen Klang - besser wie beim Boxster. Leider hatte war keine Kamera griffbereit.

Lassen wir uns einmal überraschen!


Neu ist der Carrera - S für sportliches Fahrwerk im Turbo-Look

Auf dem ersten Blick sieht er wie ein "normaler" Carrera S aus. Wenn man genauer hinschaut, fällt der zweigeteilte ausfahrbare Heckspoiler auf, der neuerdings in der Wagenfarbe lackiert wird.

Der Carrera S hat weiterhin 285 PS (210 kW) bei 6100 1/min und 3,6 Liter Hubraum. Zur Verbesserung der Fahreigenschaften ist er an der Vorderachse um 10 und an der Hinterachse um 20 Millimeter serienmäßig tiefergelegt.

Rekord-Ergebnis mit dem 911

Die Porsche AG hat im ablaufenden Geschäftjahr 1995/96 mit 20 132 produzierten Fahrzeugen des Typs 911 einen neuen Rekord erzielt.

(Quelle: Christophorus 5`96)

Der 1.000.000 Porsche

993 CabrioPorsche hat eine Million Sportwagen gebaut. Das Jubiläumsauto ist am 15. Juli 96 vom Band gelaufen und war "zufällig" ein Polizeifahrzeug. Professor Ferry Porsche übergab mit dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Wendelin Wiedeking das "Schmuckstück" an den Ministerpräsidenten. Der Politiker bedankte sich für die honorige Spende und freute sich, daß Porsche auch weiterhin Deutschland als Wirtschaftstandort treu bleibt.



911 bei AVIS

Übrigens einen 911 kann man für 249,- DM für einen Tag inkl. 500 km bei AVIS mieten. Für die Vollkaskoversicherung (incl. 1.200 DM Eigenbeteiligung) kommen noch einmal 69,- DM dazu. Voraussetzung ist das Mindestalter von 30 Jahren, 3 Jahre den Führerschein sowie die Vorlage von zwei Kreditkarten. Die Fahrzeuge können nur bei den nachfolgenden Service-Stationen gemietet werden:

Weitere Informationen unter 0180/5 55 77. Hier geht es zur ---> AVIS-Web-Seite




Zuletzt aktualisiert 11.09.98 (17.10.98) von Redaktionsbüro Kebschull