Tips & Tricks


Tip - Targadach - Porsche Targa

22.08.98

Autor: Christian Grünwald

Was den Targa betrifft, gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Das Fahrzeug ist nicht aufwendiger zu pflegen als ein geschlossener 993. Was man nur beachten muß: das Glasdach nicht mit scharfen Gegenständen zerkratzen oder Dinge darauf stellen, die Kratzer verursachen können.

Das Dach muß genau justiert sein, damit keine starken Windgeräusche vorhanden sind und der Vorteil bei Beschädigung (Steinschlag oder ähnliche Dinge) mit dem Dach ist, daß der Schaden als Glasschaden gewertet und voll bezahlt wird (von der Teilkasko). Das Glasdach ist eine tolle Sache und macht viel Spaß.

Mehr gibt es dazu wirklich nicht zu sagen.

B.N.D.@t-online.de


Hinweis: Die namentlich gekennzeichneten Beiträge werden nur vom Redaktionsbüro Kebschull betreut und entsprechen nicht der Meinung der ĄDie offizielle Kebschull-Car-Page".

Zuletzt aktualisiert 22.08.98 vom Redaktionsbüro Kebschull Fax: 05903 670-2